Ab einem Bestellwert von 50€ ist die Lieferung Versandkostenfrei

Wir sind im Juli auf der Farm in Costa Rica!

Daher werden wir vom 01.07.2022 bis 31.07.2022 keinen Kaffee Versenden!

Lieber Costa Rica Kaffee Kunde,

wir dürfen Ihnen mitteilen, dass wir im Juli in Costa Rica auf der Farm sein werden und nach neuen in Deutschland einzigartigen Kaffee- und Naturprodukten ausschau halten.

Außerdem möchten wir uns nochmal alle Prozesse auf der Farm anschauen, damit wir diese auf der Seite dokumentieren können. Wir möchten damit dem Anspruch höchster Qualität und Transparenz Ihnen gegenüber gerecht werden.

In dem Zeitraum (01.07.2022 – 31.07.2022) wird daher, den Umständen entsprechend, kein Versand möglich sein. Selbstverständlich können Sie wie gewohnt bestellen, die Lieferung wird jedoch erst Anfang August verschickt. Natürlich können Sie uns bei Fragen und Probemen weiterhin über info@costaricakaffee.de erreichen.

Angekündigte Preiserhöhung ab dem 01.08.2022

Lieber Costa Rica Kaffee Kunde,

Wie bereits angekündigt, wird es ab dem 01.08.2022 leider eine Preiserhöhung geben. Neben den gestiegenen Kosten auf der Farm, sind auch die Transportkosten massiv gestiegen.

Um die erhöhten Kosten zu kompensieren, und um weiterhin Qualitätskaffee aus Costa Rica anbieten zu können, werden alle Produkte im Shop eine Preiserhöhung von ca. 20 % erfahren.

Alle Bestellungen, die bis zum 01.08.2022 bei uns eingehen, werden zu den alten, gewohnten Preisen ausgeführt.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis und würden uns freuen, Sie auch weiterhin als Stammkunden mit unserem einmaligen Natur Urwald Schattenkaffee aus Costa Rica beliefern zu dürfen.

Für Ihre Fragen zu Produkten, Preisen und Bestellungen stehen wir Ihnen selbstverständlich und gerne unter info@costaricakaffee.de persönlich zur Verfügung.

Exklusiven Costa Rica Kaffee Kaufen

Voriger
Nächster

Das macht unseren Kaffee besonders

Unser Urwald-Schattenkaffee ist Exklusiv​

Das Geheimnis unseres Kaffees ist, dass er der einzige in Deutschland erhältliche ist, welcher frisch geröstet von der Farm aus dem südlichen Hochland des Talamanca Gebirges Costa Ricas direkt nach Deutschland kommt. Vom Anbau der sieben hochwertigen Arabica Varietäten, über die Ernte, der Sonnentrocknung bis hin zur schonenden Trommelröstung, erfolgt jeder Produktionsschritt ausschließlich auf der Farm Madre Tierra. Alles zusammen macht unseren Kaffee zu einem einzigartigen Geschmackserlebnis und einer wahren Exklusivität.

Nachhaltiger Kaffee hat Priorität

Nachhaltigkeit ist für uns kein Trend, sondern eine Selbstverständlichkeit. Deshalb ist auf der Farm jeglicher Verzicht von chemischen Mitteln, Pestiziden und Herbiziden die Grundlage des nachhaltigen Kaffeeanbaus, sowie die Anbauphilosophie des Farmbesitzers Pablo Granados. 

Über das gesetzliche Maß hinaus wird auf Wiederverwertung, Kompostierung, Bodengesundheit und Schutz der Umgebung geachtet. Die nachhaltige Anbaumethode und die Beifügung eines kleinen Teiles Wildkaffee, hat einen deutlichen Einfluss auf den Geschmack unserer Kaffeekreationen.

Fair gehandelter Kaffee sollte selbstverständlich sein​

Neben dem nachhaltigen Anbau ist auch das Handwerk, welches Pablo Granados mit seiner Familie über Generationen pflegt, entscheidend für den einzigartigen Geschmack. Alle Abläufe, vom Anbau, über Ernte und Trocknung, bis zur Röstung und Verpackung werden direkt vor Ort auf der Farm in Costa Rica durchgeführt. Die Erfahrung zeigt sich im besonders schonenden Umgang mit den Bohnen, denn schon der kleinste Fehler kann den Geschmack gänzlich ruinieren. Nur wenn alle Schritte ordnungsgemäß durchgeführt werden, können die sensiblen Geschmacksnoten bestmöglich erhalten bleiben und sichern somit die immer gleichbleibend hohe Qualität des Kaffees. Wir selber sind leidenschaftliche Kaffeeliebhaber und vertrauen Pablo Granados und seiner Familie mit ihrer Erfahrung. Überzeugen Sie sich selber.  

Die Vulkan Kaffeeplantage Madre Tierra im Herzen Costa Ricas

Die 7 Arabica Varietäten: Geisha, Venecia, Obata, Catuai Rojo, Catuai Amarillo, Typica und Iapar 59 sind in der Urwald-Plantage auf verschiedene Höhenlagen gepflanzt, damit jede Kaffeepflanze ihren optimalen Standort hat.

Die Kaffeepflanzen wachsen unter dem Schatten der einheimischen Baumarten. Somit bleibt der Urwald in seiner Art bestehen und garantiert den Erhalt der Artenvielfalt an Tieren und die dauerhafte Nachhaltigkeit des Agrarsystems.

Die hoch gelegenen fruchtbaren vulkanischen Böden im “Talamanca Gebirge” wie auch die klimatischen Einflüsse zweier Ozeane machen diese Region Costa Ricas zu einem Paradies für die Kaffeepflanzung. Die Kaffeebohnen haben hier besonders viel Zeit für die Reifung. Den je langsamer der Reifeprozess und je ausgewogener die Wachstumsbedingungen in den Höhenlagen sind, desto dichter wird die Struktur der Kaffeebohnen und umso feiner entwickelt sich ihr Aroma. Als Zeichen ihrer besonderen Qualität tragen diese Kaffeebohnen den Namen “SHB” Strictly Hard Beans.

Mehr Informationen zum

Gourmet Urwald-Schattenkaffee aus Costa Rica

Hier erfahren Sie mehr über unseren Costa Rica Kaffee.

Die Verarbeitung des Kaffees

Schon in der fünften Generation legt die Familie Granados selbst Hand an und versorgt uns zuverlässig mit qualitativ hochwertigstem Kaffee. Was das Handwerk so kompliziert macht, können Sie hier weiterlesen…

.

Was ist Natur Urwald-Schattenkaffee?

Industrielle und auf absoluten Absatz optimierte Plantagen finden Sie bei uns vergeblich. Der Anbau erfolgt so naturbelassen wie nur möglich. Was das genau bedeutet, erfahren Sie in diesem Artikel…

.

Die 7 Arabica Varietäten der Farm

Arabica ist nicht gleich Arabica. Lassen Sie sich nicht von den Marketing-Tricks täuschen und achten Sie auf die richtige Arabica Bohnen. Auf der Farm Madre Tierra werden sieben der hochwertigsten Varietäten angebaut. Hier erfahren Sie, welche das sind und was es mit ihnen auf sich hat.

Direkt auf der Farm frisch gerösteter Hochlandkaffee

Gold

Helle Röstung

Die sechs besten Arabica Sorten der Farm vereint für einen unglaublichen Geschmack, der alle Kaffeekenner überzeugen wird. Die leichte Röstung macht ihn perfekt für alle Neueinsteiger oder Liebhaber leichter Kaffees, ohne auf den vollmundigen Geschmack zu verzichten.

Röstgrad:     

€17,50* / 500g ganze Bohnen

€17,50* / 500g
ganze Bohnen

35,00 €/kg

Helle / Leichte Röstung

Blue

Mittlere/Dunkle Röstung

Die drei besten Arabica Sorten unserer Farm ergeben einen sehr ausgeglichenen Geschmack und moderate Stärke. Die mittlere Röstung ist perfekt für alle, die sich zwischen Espresso und leichten Kaffees wiederfinden.
.

Röstgrad:       

€19,00* / 500g ganze Bohnen

€19,00* / 500g
ganze Bohnen

38,00 €/kg

Mittlere / Dunkle Röstung

Black Espresso

Dunkle Röstung

Alle sechs Arabica Bohnen der Farm Madre Tierra in Costa Rica sorgen für einen vollmundigen und erlebnisreichen Geschmack. Die dunkle Röstung macht ihn optimal für einen Espresso.
.

Röstgrad:     

€17,50* / 500g ganze Bohnen

€17,50* / 500g
ganze Bohnen

35,00 €/kg

Espresso / Dunkle Röstung

100 % Geisha

Mittlere Röstung

Der Geisha Arabica ist eine der seltensten und nur unter optimalen Bedingungen anzubauende Sorten. Wahre Kaffeegourmets wissen, wie schwierig es ist, echten und 100 Prozentigen Geisha Kaffee zu finden.  

Röstgrad:     

€21,00* / 500g ganze Bohnen

€21,00* / 500g
ganze Bohnen

42,00 €/kg

Mittlere Röstung

IAPAR 59

Mittlere Röstung

Die neue Arabica Kaffee Varietät Iapar 59 der Farm Madre Tierra konnte 2019 am SCACR Kaffeewettbewerb (Compentencia Madruracion Temprana) in Costa Rica, die Baristas und Kaffee Jury auf der ganzen Linie durch seinen modernen, neuen außergewöhnlichen Geschmack überzeugen.

Röstgrad:     

€21,00* / 500g ganze Bohnen

€21,00* / 500g
ganze Bohnen

42,00 €/kg

Mittlere Röstung

Honey Black Natur

Mittlere Röstung

Seit 2018 wird auf der Farm Madre Tierra für selektierte Kaffees auch das „pulp natural“ als Honey Black Process durchgeführt. Dabei wird nur die äußere Haut der Kirsche entfernt und mit dem Großteil des Fruchtfleisches auf Hochbetten getrocknet.

Röstgrad:     

€17,50* / 500g ganze Bohnen

€17,50* / 500g
ganze Bohnen

35,00 €/kg

Mittlere Röstung

San Vito Silver

Mittlere Röstung

Von unserer Partnerfarm in San Vito, ca. 100 km südlicher, nahe der Grenze zu Panama kommt ein Kaffee mit der deutlich kleineren Arabica Bohne Caturra.  Diese sind deutlich kleiner und entfalten in der Tasse den typischen Geschmack der „kleinen Farm“ von milder Zartbitter Schokolade, Vanille und Zitrone.

Röstgrad:     

€19,00* / 500g ganze Bohnen

€19,00* / 500g
ganze Bohnen

38,00 €/kg

Mittlere Röstung

Muscobado Zucker

Echtes Zuckerrohr

Auf der Natur Kaffee Farm Madre Tierra wird seit Generationen auf kleinen Lichtungen im Urwald, zwischen den Wegen und auf Wiesen das traditionelle Zuckerrohr angebaut. Frisch und vor Ort in der eigenen Zuckerpresse und Koche hergestellt.

€9,80* / 500g

19,60 €/kg

Echtes Zuckerrohr

Häufig gestellte Fragen zu unserem Hochland Kaffee

Was macht den Hochland Kaffee von Madre Tierra besonders?

Der Kaffee wird direkt auf der Urwald Plantage in 1200 Meter Höhe geröstet und frisch nach Deutschland versendet. Der Madre Tierra Kaffee ist einer der ganz wenigen Kaffees, der fertig geröstet und verpackt nach Deutschland importiert wird. In der Regel wird Rohkaffee importiert und von Röstereien hier vor Ort geröstet.

Wo kann man den Kaffee online bestellen?

Der Kaffee kann direkt im Online Shop frisch bestellt werden. 

Wo wird der Kaffee angebaut?

Der Kaffee wird ausschließlich auf der Microlot Farm Madre Tierra im südlichen Hochland des Talamanca Gebirges Costa Ricas angebaut. Die Farm Madre Tierra liegt in einem dieser Täler auf 1200 Metern am Fuße des höchsten Berges Costa Ricas, dem Cerro Chirripo mit über 3820 Metern.

Handelt es sich um Fairtrade Kaffee?

Wir wollen unseren Teil dazu beitragen, die durch Massenanbau von Kaffee entstandene Ausbeutung vieler Farmen zu bekämpfen. Daher werden alle beteiligten überordentlich fair entlohnt. Es besteht ein ständiger persönlicher Kontakt zwischen dem Farminhaber Pablo Granados in Costa Rica und uns in Deutschland. Darüber hinaus unterstützen Pablo und wir verschiedene soziale Projekte in der Region, unter anderem auch den Schutz der Ngobe Indianer, einem alten Indianervolk im Urwald Costa Ricas

Warum kostet der Kaffee so viel?

Alle Bearbeitungsschritte auf der Farm erfolgen von Hand. Dies ist ein sehr aufwendiger und Zeitintensiver Prozess, bei dem viele Menschen auf der Farm eingebunden sind.

Auf der Farm in Costa Rica frisch geröstet und mit Luftfracht Zuladung direkt nach Deutschland.

*Endpreis zzgl. Versandkosten, keine Ausweisung der Mehrwertsteuer gemäß § 19 UStG

Pablo Granados und Wolfgang Neumann
Pablo Granados und Wolfgang Neumann

Kaffee – Cafe –  Coffee